Stachelbeermarmelade selbstgemacht

Stachelbeermarmelade selber machen: Stachelbeeren einmachen – Anleitung & Rezept

0
(0)

 

Kategorie,
Stachelbeermarmelade selbstgemacht

Die Zutaten

 1 kg Stachelbeeren (grün oder rot, nicht überreif)
 1 kg Gelierzucker 1:1 (für ein weniger süßes Ergebnis kann auch auf 500 Gelierzucker 2:1 zurückgegriffen werden)
 3 EL Zitronensaft
 1 Vanilleschote (das Mark davon)
Werkzeug
 Einkochautomat oder großer Topf
 Twist-off-Gläser für mindestens 1 Liter

Anleitung zum Rezept

1

Stachelbeeren gründlich mit warmem Wasser waschen, Stiele und Blütenreste entfernen. Danach halbieren.

2

Stachelbeeren zusammen mit dem Gelierzucker in einen Topf geben und vermischen.

3

Stachelbeer-Zuckergemisch aufkochen, dabei ständig rühren. Etwa 5 Minuten köcheln lassen.

4

Hitze reduzieren und Vanillemark sowie Zitronensaft einrühren.

5

Mit einem Pürierstab die Masse fein pürieren.

6

Die noch warme Masse in Einmachgläser füllen, fest verschließen und für 20 Minuten auf den Kopf stellen. Danach in einem kühlen vor Sonne geschütztem Raum aufbewahren.

Varianten zum Einmachen von Stachelbeeren

Eine Variante ist die rote Stachelbeermarmelade. Dafür nimmt man 3/4 Teile rote Stachelbeeren und 1/ Teil roten Traubensaft sowie die entsprechende Menge Gelierzucker (1:1 oder 2:1). Das Rezept und die Zubereitung sind ansonsten identisch.

Eine Stachelbeermarmelade mit Orangen geht wie folgt: 500g Stachelbeeren, 250g Orangen (filetiert), 250g Orangensaft sowie 1kg Gelierzucker 1:1.

Manche Rezepte setzen auch auf Apfelsaft, Rum oder Kombinationen mit saurer Kiwi. Die Stachelbeere hat sich hier schon als gute Grundlage erwiesen.

Weitere Tipps zum Haltbarmachen und Einmachen der Stachelbeere

Stachelbeermarmelade hält sich ordnungsgemäß eingemacht zwischen 1 und 2 Jahren.

 

Zutaten

 1 kg Stachelbeeren (grün oder rot, nicht überreif)
 1 kg Gelierzucker 1:1 (für ein weniger süßes Ergebnis kann auch auf 500 Gelierzucker 2:1 zurückgegriffen werden)
 3 EL Zitronensaft
 1 Vanilleschote (das Mark davon)
Werkzeug
 Einkochautomat oder großer Topf
 Twist-off-Gläser für mindestens 1 Liter

Anleitung

1

Stachelbeeren gründlich mit warmem Wasser waschen, Stiele und Blütenreste entfernen. Danach halbieren.

2

Stachelbeeren zusammen mit dem Gelierzucker in einen Topf geben und vermischen.

3

Stachelbeer-Zuckergemisch aufkochen, dabei ständig rühren. Etwa 5 Minuten köcheln lassen.

4

Hitze reduzieren und Vanillemark sowie Zitronensaft einrühren.

5

Mit einem Pürierstab die Masse fein pürieren.

6

Die noch warme Masse in Einmachgläser füllen, fest verschließen und für 20 Minuten auf den Kopf stellen. Danach in einem kühlen vor Sonne geschütztem Raum aufbewahren.

Stachelbeermarmelade selber machen: Stachelbeeren einmachen – Anleitung & Rezept

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar