Möhren & Karotten einkochen – Anleitung & Rezept

Möhren & Karotten einkochen – Anleitung & Rezept

Möhren und Karotten einzukochen hat Tradition - und dient als Ausgangspunkt für viele leckere Gerichte. Wir zeigen, wie sich das Gemüse einfach und effektiv durch einkochen haltbar machen lässt.

Kategorie,

Einfache Anleitung zum Einkochen von Möhren/Karotten.

karotten-einkochen

Die Zutaten

 1 kg Möhren
 1 l Wasser
 80 g Salz
Werkzeug
 Einkochautomat oder großer Topf
 Weckgläser / Schraubverschlussgläser für mindestens 2,5 Liter

Anleitung zum Rezept

1

Karotten sauber machen. Am besten gründlich unter fließendem Wasser waschen.

2

Danach Karotten schälen und die Enden abschneiden. Möhren danach in Stücke schneiden, die maximal 1 Zentimeter kürzer sind, als die Höhe der zu verwendenden Gläser. Babykarotten können oft als Ganzes eingekocht werden. Die Stücke sollten in jedem Fall nicht dicker als 1 Zentimeter sein.

3

Nun muss das zu verwendende Wasser gekocht werden. Dazu einfach in einem Topf 1 Liter Salzwasser für mindestens fünf Minuten kochen. Danach etwas abkühlen lassen.

4

Die gründlich gewaschenen Gläser mit den Karotten befüllen und mit dem vorbereiteten Wasser übergießen. Das Wasser sollte die Karotten ganz umschließen.

5

Möhren im Glas in den Einkochautomat oder einen großen Topf füllen. Mit Wasser auffüllen, so dass die Gläser komplett bedeckt sind. Das Wasser auf ca. 90 Grad erhitzen und nun 120 Minuten einkochen lassen.

Varianten zum Einkochen von Karotten

Möhren schmecken mit diversen Gewürzen gut, die beim einkochen bereits dazu gegeben werden können. Koriander und Basilikum zählen zu den absoluten Klassikern, aber auch Estragon und Minze werden häufig zu den Möhren gegeben. Für einen tieferen GEschmack empfehlen wir Lorbeerblätter sowie 2 EL Zucker. Wer es gerne indisch angehaucht mag, der greift auf Ingwer und Kurkuma zurück.

Weitere Tipps zum Einkochen von Möhren

Die Haltbarkeit von korrekt eingekochten Möhren beträgt etwa 18 bis 24 Monate. Die Haltbarkeit wird erhöht, wenn man die Karotten vor dem einkochen blanchiert. Man kann als Alternative die Karotten auch mit noch kochendem Wasser übergießen, bevor sie eingekocht werden.

Zutaten

 1 kg Möhren
 1 l Wasser
 80 g Salz
Werkzeug
 Einkochautomat oder großer Topf
 Weckgläser / Schraubverschlussgläser für mindestens 2,5 Liter

Anleitung

1

Karotten sauber machen. Am besten gründlich unter fließendem Wasser waschen.

2

Danach Karotten schälen und die Enden abschneiden. Möhren danach in Stücke schneiden, die maximal 1 Zentimeter kürzer sind, als die Höhe der zu verwendenden Gläser. Babykarotten können oft als Ganzes eingekocht werden. Die Stücke sollten in jedem Fall nicht dicker als 1 Zentimeter sein.

3

Nun muss das zu verwendende Wasser gekocht werden. Dazu einfach in einem Topf 1 Liter Salzwasser für mindestens fünf Minuten kochen. Danach etwas abkühlen lassen.

4

Die gründlich gewaschenen Gläser mit den Karotten befüllen und mit dem vorbereiteten Wasser übergießen. Das Wasser sollte die Karotten ganz umschließen.

5

Möhren im Glas in den Einkochautomat oder einen großen Topf füllen. Mit Wasser auffüllen, so dass die Gläser komplett bedeckt sind. Das Wasser auf ca. 90 Grad erhitzen und nun 120 Minuten einkochen lassen.

Möhren & Karotten einkochen – Anleitung & Rezept

Dein Einkoch-Starterset:

Bormioli Fido 6x0,5l Gläser mit Bügelverschluss
Preis: € 16,87 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einkochen anstatt Einkaufen - Durch Selbstversorgung die Umwelt schützen, Geld sparen und gesund leben
Preis: € 14,95 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
TZS First Austria - 27 Liter emaillierter Einkochautomat mit Timer
Preis: € 66,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

1 Gedanke zu “Möhren & Karotten einkochen – Anleitung & Rezept”

Schreibe einen Kommentar