Stachelbeerkompott

Stachelbeerkompott selber machen – Stachelbeeren einwecken – Anleitung & Rezept

0
(0)

 

Kategorie,
Stachelbeerkompott

Die Zutaten

 500 g Stachelbeeren (am besten halbreif)
 125 g Vollrohrzucker (oder normaler brauchner Zucker)
 1 TL Zitronenschale (der Abrieb der Schale)
 2 TL Speisestärke
 1 Vanilleschote
 1 l Wasser
Werkzeug
 Einkochautomat oder großer Topf
 Twist-off-Gläser für mindestens 1 Liter

Anleitung zum Rezept

1

Stachelbeeren gründlich waschen, Stiele und Blütenreste entfernen.

2

Wasser mit dem Rohrzucker zum Kochen bringen. Mark der Vanilleschote und Zitronenabrieb hinzugeben. Gut umrühren.

3

Jetzt die Stachelbeeren hinzugeben und etwa 3 Minuten mitkochen lassen. Herd abschalten. Nur gelegentlich umrühren.

4

Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und in den Topf geben.

5

Heiße Masse in saubere Einmachgläser geben, verschließen und für etwa 20 Minuten auf den Kopf stellen. Danach kühl und trocken lagern.

Varianten des Stachelbeerkompotts

Viele Rezepte für Stachelbeerkompott verwenden Alkohole, etwa Weißwein oder Zitronenlikör. Das hat auch den Vorteil, dass der Alkohol zur längeren Haltbarkeit des Endprodukts beiträgt.

Ein Gemisch verschiedener Beeren wie Heidelbeeren oder Himbeeren wird auch oft genommen, um sie mit Stachelbeeren zusammen zuzubereiten. Dieses Beerenkompott ist in der Herstellung sehr ähnlich zu dem oberen Rezept.

Weitere Tipps zum Stachelbeerkompott

Stachelbeerkompott sollte innerhalb weniger Monate verbraucht werden. Es schmeckt sehr gut als alleiniges Dessert, aber auch zu Kuchen oder süßen Teiggerichten.

Zutaten

 500 g Stachelbeeren (am besten halbreif)
 125 g Vollrohrzucker (oder normaler brauchner Zucker)
 1 TL Zitronenschale (der Abrieb der Schale)
 2 TL Speisestärke
 1 Vanilleschote
 1 l Wasser
Werkzeug
 Einkochautomat oder großer Topf
 Twist-off-Gläser für mindestens 1 Liter

Anleitung

1

Stachelbeeren gründlich waschen, Stiele und Blütenreste entfernen.

2

Wasser mit dem Rohrzucker zum Kochen bringen. Mark der Vanilleschote und Zitronenabrieb hinzugeben. Gut umrühren.

3

Jetzt die Stachelbeeren hinzugeben und etwa 3 Minuten mitkochen lassen. Herd abschalten. Nur gelegentlich umrühren.

4

Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und in den Topf geben.

5

Heiße Masse in saubere Einmachgläser geben, verschließen und für etwa 20 Minuten auf den Kopf stellen. Danach kühl und trocken lagern.

Stachelbeerkompott selber machen – Stachelbeeren einwecken – Anleitung & Rezept

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

2 Gedanken zu „Stachelbeerkompott selber machen – Stachelbeeren einwecken – Anleitung & Rezept“

Schreibe einen Kommentar